Zertifikate-Marte-Meo-Caritas-Verein-Altenoythe-Cloppenburg-1

Feierliche Zertifikatsübergabe an Absolventen der Marte Meo-Kurse

Seit gut zwei Jahren bietet der Caritas-Verein Altenoythe e.V. seinen Mitarbeitern Fortbildungen in der Methode Marte Meo an. Am 2. November 2017 fand nun die erste feierliche Verleihung der Zertifikate an die 16 Teilnehmer der Marte Meo-Basis und Marte Meo-Therapeutenkurse statt.

Marte Meo ist eine videogestützte Methode, die den Blick auf das zwischenmenschliche Miteinander richtet und inzwischen in über 41 Ländern im Rahmen der Familienarbeit, Erziehungsberatung, Kindergärten und Kinderkrippen, Frühförderung, Schulen, ambulante und stationäre Jugendhilfe, Alten- und Krankenpflege, Psychiatrie, Behindertenhilfe, Paarberatung, Coaching für Berater, Trainer, Lehrende als auch Menschen mit Führungsverant¬wortung erfolgreich umgesetzt wird.

Referentin Stefanie Lönnecke arbeitet in der Sprachheilambulanz des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. als Marte-Meo-Supervisorin und Logopädin. Neben der Weiterbildung in der Marte-Meo-Methode bietet sie ebenfalls SAFE®-Kurse (sichere Ausbildung für Eltern) und „Bindungsbasierte Therapie sowie Beratung“ (Dr. Brisch) an.

Zu den neuen Marte Meo-Basiskursen, die im Februar 2018 starten, sind erstmals auch externe Teilnehmer herzlich eingeladen. Aufgrund der Anfragen werden gleich zwei Kurse angeboten. Die Kurse laufen an sechs Terminen bis Ende August 2018.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Faltblatt zum Weiterbildungsangebot „Marte Meo“ oder direkt bei der Referentin Stefanie Lönnecke, die Ihnen auch bei Fragen gern zur Verfügung steht.

Ihre Ansprechpartnerin:
Stefanie Lönnecke
Telefon: 04471 / 91 80 35
E-Mail: stefanie.loennecke@caritas-altenoythe.de