Seelsorge für Menschen mit Beeinträchtigung

Seelsorge ist Lebensbegleitung, vollzieht sich im achtsamen Miteinander und orientiert sich an den Bedürfnissen der Menschen. Sie zielt auf das „Leben in Fülle“ und ist gelebte Spiritualität.

Grundlegendes Verständnis und Ausgangspunkt

Seelsorge ist nicht nur auf den Einzelnen gerichtet, sondern geschieht im Miteinander des Lebens.

Dazu gehört das Teilen von Freude und Leid, die respekt- und würdevolle Begegnung auf Augenhöhe, die aktive Zuwendung, die Verantwortung für den Menschen in seiner Vielfalt und für das Leben überhaupt. Somit ist Seelsorge ein umfassender, zutiefst emotionaler, berührender, mitreißender und mitunter heilender Prozess.

Seelsorge schafft somit Orte der Begegnung und arbeitet dabei mit anthropologischen und religiösen Ritualen.

Seelsorgisches Handeln nach Außen (Inklusion)

  • Mitarbeit und Einbindung in den Pfarreien
  • Projektbezogene Zusammenarbeit mit Schulen, Kommunen, Vereinen
  • Brückenbauende Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzungen der Einrichtungen, Begegnungen schaffen
  • Ansprechpartner und Vermittler sein
  • Fachtagungen
  • Exerzitientage
  • Oasentage
  • Inkusiv-Gottesdienste in den Pfarreien
  • Sakramentenpastoral
  • Gremienarbeit in den Pfarreien
  • Arbeitskreise
  • Projektarbeit in und außerhalb der Region/des Bistums

Seelsorgisches Handeln nach Innen

  • Gesprächskreise
  • Begleitung in Trauer
  • Begleitung in Lebenskrisen
  • Sprechstunden „Bitte setz Dich!“
  • Chorleitungen
  • Andachten
  • Wortgottesfeiern
  • Gottesdienste im Jahresverlauf
  • Sakramentenpastoral intern
  • Religionspädagogischer Arbeitskreis
  • Planungen von religiösen Einheiten

Sie sind herzlich willkommen!

Sie haben ein konkretes Anliegen, benötigen Unterstützung oder haben Fragen zu meiner Arbeit? Dann sprechen Sie mich gern an. Sie sind herzlich willkommen!

Ihre Irene Block

Kontakt

Seelsorge für Menschen
mit Beeinträchtigung
Wasserstraße 15
26169 Friesoythe

Telefon: 0 44 91 / 93 48 650
Mobil: 0151 / 62 45 21 80
E-Mail: irene.block@caritas-altenoythe.de

Seelsorge: Irene Block

Anfahrt

Kontakt

Seelsorge für Menschen mit Beeinträchtigung
Wasserstraße 15
26169 Friesoythe

Ihre Ansprechpartnerin
Irene Block
Tel.: 0 44 91 / 93 48 650
Mobil: 0151 / 62 45 21 80
irene.block@caritas-altenoythe.de

Inklusiv-Gottesdienste

Sonntag, 23.06.2019 um 11:00 Uhr
„Fronleichnam-Prozession“
St. Marienkrankenhaus Friesoythe (Außenaltar)

Sonntag, 10.10.2019 um 18:00 Uhr
in der St. Marienkirche
Kirchstraße 1a, 26169 Friesoythe

Weitere Termine

Sonntag, 18.08.2019 um 15:00 Uhr
Auftritt des Chors „Happy Singers“
der Sozialen Arbeitsstätte
auf der Aktionsbühne
des Patronatsfest St. Marien

Aktuelles

Gottesdienst „Ab in den Urlaub“ und Verabschiedung der FSJler, BFDler und HEP-Praktikanten

Im Rahmen des jährlichen Gottesdienstes „Ab in den Urlaub“ der Sozialen Arbeitsstätte Altenoythe kurz vor dem Betriebsurlaub wurden die diesjährigen Heilerziehungsflege-Praktikanten, FSJler und BFDler verabschiedet. Der Gottesdienst in dieser Form ist mittlerweile fester Bestandteil in des Jahreskalenders der Werkstatt. Gestaltet…

0 Kommentare

Mit Musik geht vieles leichter…

Ein Gesprächskreis von ganz besonderer Art ist die Gitarrengruppe der Werkstatt CALO in Friesoythe. Der Wunsch einiger Beschäftigter, miteinander zu musizieren, hat vor einigen Monaten den Anstoß für den Gitarrenunterricht gegeben. Einmal wöchentlich ertönen nun, mit viel Energie, Begeisterung und…

0 Kommentare

Sommerfest in der Werkstatt Altenoythe

Einklang auf Betriebsurlaub in der Sozialen Arbeitsstätte Altenoyhte Kurz vor dem Betriebsurlaub fanden sich am 17. Juli 2015 alle Beschäftigten und Mitarbeiter der Sozialen Arbeitsstätte Altenoythe bei bestem Wetter im Gartenbereich der Werkstatt ein. Neben Irene Block und dem Werkstattchor…

0 Kommentare

Maiandacht im Wohnheim Friesoythe

Gesang, Gebet und Tanz im Wonnemonat Mai Irene Block und Diakon Heinz Wübben hielten zusammen mit den Bewohner/-innen des Wohnheims Friesoythe am 21. Mai 2015 eine Maiandacht zu Ehren der Mutter Maria. Bei gutem Wetter wurde sich hierzu im gemütlichen…

0 Kommentare