Navigation

Projektabschluss: Vernetzungsstelle “Behindertenhilfe”

BTHG

Das fünfte und damit letzte Projektjahr zum Aufbau einer Vernetzungsstelle „Behindertenhilfe“ für die „Caritas in Niedersachsen“ (CiN) endete am 30.06.2022. Stefan Sukop, Vorstand des Caritas-Vereins Altenoythe e.V., übernahm seit dem Projektstart im Jahr 2017 die Aufgaben rund um die Umsetzung.

Durch das Bundesteilhabegesetz, welches am 01.01.2017 in Kraft getreten ist, ergeben sich wesentliche Änderungen für die Behindertenhilfe, die seitdem sukzessiv umgesetzt werden müssen. Das Gesetz sieht grundlegende Änderungen für die Versorgung der Menschen mit Beeinträchtigungen vor. Ziel ist es, in mehreren Stufen eine personenzentrierte Leistungserbringung zu organisieren, die den Leistungsberechtigten eine bestmögliche gesellschaftliche Teilhabe in allen Lebensbereichen ermöglicht. Für die Leistungsberechtigten, die Leistungserbringer und die Leistungs- bzw. Kostenträger bedeutet dies gleichermaßen ein Paradigmenwechsel, der gestaltet werden muss. Hierzu baute die „Caritas in Niedersachsen“, eine Arbeitsgemeinschaft der Diözesancaritasverbände im Bistum Hildesheim und Osnabrück sowie des Landes-Caritasverbands für Oldenburg, seit dem 01.07.2017 mit Stefan Sukop die Vernetzungsstelle „Behindertenhilfe“ ein, die den Prozess der praktischen Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen kontinuierlich und verlässlich, auch für die Menschen mit Behinderungen, begleiten und unterstützen soll, auf.

Im fünften Förderjahr wurden die bereits begonnen Arbeiten und Verhandlungen in den verschiedenen Projekt- und Arbeitsgruppen weitergeführt. Dies betrifft unter anderem auch die Fortsetzung der Bearbeitung eines BTHG-konformen Landesrahmenvertrag zur Umsetzung der 3. Stufe des BTHG, d.h. die Trennung der Fachleistungen der Eingliederungshilfe von den existenzsichernden Leistungen, für den bisher eine Übergangsregelung gilt.

Die eingerichteten Arbeitsgruppen bestehen auch nach Projektende weiter.

Der Aufbau dieser Vernetzungsstelle „Behindertenhilfe“
wurde von der GlücksSpirale gefördert.

Weitere Informationen zur „Caritas in Niedersachsen“ finden Sie hier.

Einrichtungsfinder

Eine Auflistung unserer Einrichtungen.