Physiotherapeutische Ambulanz

In der Physiotherapeutischen Ambulanz werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit vorwiegend neurologischen Erscheinungsbildern behandelt. Auf Wunsch kann dies vor Ort in den Heilpädagogischen Kindergärten, in der Sophie-Scholl-Schule sowie in den Werkstätten des Caritas-Vereins-Altenoythe e.V. während der Anwesenheitszeiten der PatientInnen erfolgen.

Die Vielzahl unserer Behandlungsmethoden ist auf die jeweiligen Bedürfnisse unserer Patienten abgestimmt. Anhand der Anamnese (Gespräch mit dem Patienten, Eltern und Bezugspersonen über das Problem und dessen Entwicklung), werden gemeinsam die Behandlungsziele definiert und eine entsprechende Behandlungsmethode gewählt.

Durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den pädagogisch-fachdisziplinären Mitarbeitern, Ergotherapeuten, Logopäden und allen anderen Personen, die in engem Kontakt zu dem Patienten stehen, wird die Therapie zusätzlich positiv beeinflusst. Besonders für unseren kleineren Patienten ist eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern entscheidend für den Therapieerfolg.

Therapieziele

  • Optimierung physiologischer Bewegung
  • Optimierung der Sensomotorik
  • Gleichgewichts- und Koordinationsschulung
  • Regulierung des Muskeltonus
  • Vermeidung und Verminderung sekundärer Schäden
  • Optimierung der psychomotorischen Entwicklung
  • Optimierung der Atmung
  • Mobilisation und Kräftigung des Bewegungsapparates
  • Stärkung der Muskulatur

Ganzheitliche Betrachtung

Bei der physiotherapeutischen Behandlung berücksichtigen wir neben der körperlichen Entwicklung viele andere Facetten des Patienten und seiner Lebenssituation:

  • derzeitiger Entwicklungsstand
  • individuellen Fähigkeiten
  • aktuelle Bedürfnisse und Stimmungen
  • soziales Umfeld

Unsere Behandlungsmethoden

  • Behandlung nach dem Bobath-Konzept (Kinder und Erwachsene)
  • Behandlung nach dem Vojta-Prinzip
  • Allgemeine Krankengymnastik
  • Sensorische Integrationsbehandlung
  • Krankengymnastik im Warmwasserbad
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie
  • Schlingentischbehandlung
  • Hippotherapie
  • tiergestützte Therapie Hundetherapie)
  • Atemtherapie
  • Kinesiotaping

Zusätzliche Angebote für Patienten,
Eltern und Bezugspersonen

  • Orthopädische Facharztbegleitung vor Ort möglich
  • Elternberatung und Anleitung
  • Beratung bei Hilfsmittelversorgung
  • Hausbesuche bei Bedarf

Ihr Weg zu uns

Die Therapie erfolgt grundsätzlich nach ärztlicher Verordnung.

Haben Sie noch Fragen

Für weitere Informationen oder Terminabsprachen stehen wir Ihnen gern zu Verfügung.

Kontakt

Physiotherapeutische Ambulanz
-Sophie-Scholl-Schule-
Vitusstraße 6
26169 Altenoythe

Telefon: 0 44 91 / 92 52 28
Telefax: 0 44 91 / 9 25 25
E-Mail: anne-katrin.oltmanns@caritas-altenoythe.de

Leitung: Anne-Katrin Oltmanns

Anfahrt

Kontakt

Physiotherapeutische Ambulanz
Vitusstraße 6
26169 Altenoythe

Ihre Ansprechpartnerin
Anne-Katrin Oltmanns
Tel.: 0 44 91 / 92 52 28
Fax: 0 44 91 / 92 52 25
anne-katrin.oltmanns@caritas-altenoythe.de