Navigation

KITA für ALLE – Bösel

Kita-Kindergarten-Krippe-Boesel

Spielend lernen

Kindertagesstätten sind „Werkstätten des Lernens“. In der KITA für ALLE – Bösel möchten wir für die Kinder eine lernfördernde Umgebung schaffen, in der sich die Kinder frei entfalten und mit anderen Kindern die Welt auf ihre Art und Weise entdecken können.

„Unser Haus –
ein Ort zum Wohlfühlen!“

Mit einem breiten Methodenrepertoire an entsprechenden Angeboten – von einer Anregung zum Rollenspiel bis hin zur Hilfestellung für Konfliktlösungen – setzen wir entwicklungsfördernde Impulse, die in das Spiel der Kinder einfließen können.  

Kinderkrippe

In unseren Krippengruppen, dem „Eulennest“ und dem „Ameisenhügel“, nehmen wir Kinder im Alter von drei Monaten bis drei Jahren auf.

Der Mensch ist von Geburt an bestrebt, die Welt zu entdecken und zu verstehen. Das Kind lernt in seinem eigenen Tempo und folgt mit Ausdauer seinen eigenen Interessen und Themen. Dabei geben wir den Kindern genug Zeit und Raum und begleiten sie individuell, je nach ihrem Entwicklungsstand. Die Betreuungszeiten sind von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr und Sonderöffnungszeiten sind je nach Bedarf uns ausreichender Kinderanzahl möglich.

Heilpädagogische Gruppe

In unserer heilpädagogischen Gruppe, dem „Bienennest“, haben wir Platz für acht Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung. In der Gruppe sind Kinder mit Entwicklungsbeeinträchtigungen sowie Kinder, die von geistiger und seelischer Beeinträchtigung bedroht sind. Wir möchten jedem Einzelnen die aktive Teilhabe an der Gemeinschaft ermöglichen und versuchen vorhandene Barrieren zu erkennen und zu beseitigen. 

Sprachheilgruppe

Unsere Sprachheilgruppe, die „Hummelhöhle“, bietet Platz für acht Kinder im Alter von vier Jahren bis zur Einschulung. Sprache ist der Schlüssel zu Bildung und zur Teilhabe an der Gesellschaft. Deshalb sind sprachliche Bildung und Sprachförderung bereits in der Kita besonders wichtig. Es ist unser Ziel, Kinder mit einer Sprachentwicklungsstörung entsprechend ihrem Therapiebedarf ganzheitlich zu fördern.

Kindergarten

Wir haben in der KITA drei Kindergartengruppen, die sich wie folgt aufteilen:

  • den „Hasenbau“ mit einer Öffnungszeit von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr
  • den „Fuchsbau“ mit einer Öffnungszeit von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • die „Bärenhöhle“ mit einer Öffnungszeit von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Bei der Hasenbau- und der „Fuchsbaugruppe handelt es sich um zwei Regelgruppen in der 25 Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung begleitet werden.  

Bei der Bärenhöhle handelt es sich um eine Integrationsgruppe. Hier haben wir Platz für 18 Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung. Von den 18 Kindern sind maximal vier Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf in der Gruppe.

Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, das heißt, dass sich gruppeninterne und gruppenübergreifende Phasen im Tagesablauf innerhalb fester Strukturen abwechseln. Besonders viel Wert legen wir in unserer Arbeit auf das „Freispiel“. Denn dabei können die Kinder ihre Spielpartner, das Spielmaterial, den Spielort und die Spieldauer selbst wählen. Während dieser Zeit werden die Kinder beobachtet und ihnen wird Freiraum aber auch die notwendige Hilfestellung gegeben.

Begleitende Dienste

Die Kinder erhalten zusätzliche Unterstützung durch Mitarbeiter und Therapeuten des begleitenden Dienstes. Durch einen regelmäßigen Austausch zwischen den pädagogischen Mitarbeitern und den Therapeuten kann die Förderung des Kindes optimal gestaltet werden.

Der begleitende Dienst setzt sich ausfolgenden Therapien zusammen:

  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Psychologie
  • Autismusspezifische Förderung
  • Heilpädagogisches Spiel

Elternkooperation und -beratung

Die Elternarbeit ist ein zentraler Bestandteil und bildet die Basis einer starken Gemeinschaft zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften. Der Austausch zwischen Eltern/Erziehungsberechtigten und Mitarbeitern bzw. den Fachpädagogen und Therapeuten dient dazu, die Entwicklung des Kindes gemeinsam optimal zu unterstützen und zu fördern. Dies findet beispielsweise in Form von regelmäßigen Entwicklungsgesprächen und bei gemeinsamen Festen statt.

Kontakt

KITA für ALLE – Bösel

Leitung

Stephanie Mödden

Tel. 04494 / 87 73 88 10

Standorte

KITA für ALLE – Bösel

Neuland 3
26219 Bösel
04494 / 877 388 0
04494 / 877 388 99
kfa-boesel@caritas-altenoythe.de

Öffnungszeiten Büro:
Montag – Freitag
8:00 – 15:00 Uhr

Einrichtungsfinder

Eine Auflistung unserer Einrichtungen.

Hinweis zur Beförderung

Der Caritas-Verein Altenoythe stellt im Landkreis Cloppenburg aufgrund der extremen Wetterlage morgen – Montag, 19.12.2022 – die Beförderung zu unseren Kindergärten und Schulen/Tagesbildungsstätte ein. Die Einrichtungen sind aber geöffnet!