Begleitete Elternschaft

Stationäre Versorgung von Müttern bzw. Vätern mit geistiger Behinderung und ihren Kindern.

Hilfe nach Maß – auf den Punkt gebracht

Gemäß dieses Leitbildes in unseren Wohnangeboten bieten wir Müttern oder Vätern mit geistiger Behinderung und deren Kindern ein gemeindenahes, stationäres Wohn- und Versorgungsangebot, das sie befähigen soll, ihrem Erziehungsauftrag mit unserer Unterstützung nachzukommen.

Unser Ziel

Wir wollen unseren Bewohner/innen in einem stationären Rahmen möglich machen, die Versorgung, Begleitung und Erziehung ihrer Kinder zu gewährleisten, um dann nach Möglichkeit in ambulante Wohnformen zu wechseln.

Das Team

Eine neue Aufgabe erfordert vielfältige Qualifikationen. So sind im Team zwei Sozialpädagogen/-innen als Gesamt- bzw. Hausleitung, in der Gruppenarbeit Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/-innen, Hauswirtschafter/-innen und Kinderkrankenschwestern tätig, die entsprechend ihren Berufsbildern gemeinsam mit den Bewohner/-innen den Alltag gestalten.

Die Räume

Wir stellen jeder/m Bewohner/-in mit ihrem Kind ein komplett eingerichtetes 2-Zimmer-Appartement mit Küche und Bad bereit. In unserer Etage befinden sich 8 Appartements, eines davon ist rollstuhlgerecht. Daneben stehen mehrere Funktionsräume wie Lehrküche, Einzel- und Gruppenangebotsräume und Räume zur Wäscheversorgung bzw. Babybad zur Verfügung.

Die Betreuung

Wir bieten unseren Bewohner/-innen eine umfassende Betreuung im Früh-, Mittel- und Spätdienst sowie einen Nachtdienst an. 7 Tage in der Woche ist 24 Stunden am Tag immer jemand erreichbar.

Rechtsgrundlage

Wir sind eine Einrichtung, die ihre Grundlage nach den Regelungen im SGB XII für die Mütter oder Väter und des SGB VIII, §19 für die Kinder ableitet.

Aufnahmekriterien

Aufgenommen werden allein erziehende Mütter oder Väter mit geistiger Behinderung, die die o.g. rechtlichen Voraussetzungen erfüllen und in Niedersachsen wohnen. Weiterhin können schwangere Frauen im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft aufgenommen werden.

Sozialpädagogische Leistungen

Neben der Gesamtversorgung des Kindes bieten wir Unterstützung, Beratung und Begleitung im Alltag an – auch bei der Freizeitgestaltung.

Weitere Informationen

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.
Sprechen Sie uns hierzu gern an.

Kontakt

Lichtblick –
Begleitete Elternschaft
St. Elisabeth-Stift Barßel
Lange Straße 38
26679 Barßel

Telefon: 0 44 99 / 83 22 4
Telefax: 0 44 99 / 83 44 4

Leitung: Rita Moormann

Kontakt

Lichtblick -
Begleitete Elternschaft

St. Elisabeth-Stift Barßel
Lange Straße 38
26679 Barßel

Einrichtungsleiterin
Rita Moormann
Telefon: 0 44 91 / 33 13
Mobil: 01 71 / 56 48 058
Telefax: 0 44 91 / 93 88 75
rita.moormann@caritas-altenoythe.de

Hausleiterin
Anja Warnken
Tel.: 0 44 99 / 83 22 4
Fax: 0 44 99 / 83 44 4
anja.warnken@caritas-altenoythe.de