Navigation

Berufsbildungsbereich

Berufsbildungsbereich

Ambulanter und stationärer Berufsbildungsbereich

Berufliche Bildung im Praktikum (BBP)

Die BBP ist innerhalb des Berufsbildungsbereiches speziell für Personen konzipiert, bei denen ein Potential für den allgemeinen Arbeitsmarkt gesehen wird.

Die Bedingungen im BBP orientieren sich an denen des allgemeinen Arbeitsmarktes. So gibt es z.B. weniger Pausen als in den Werkstätten, um den Bedingungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden.

Außerdem müssen die Teilnehmer in der Lage sein, eigenständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad usw. anzureisen.

Weiterhin muss jeder Teilnehmer jährlich mindestens ein Praktikum in einem wohnortnahen Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes absolvieren.

Die Vermittlungsquote aus dem Berufsbildungsbereich hat sich durch diese spezielle Maßnahme, die auch vom Kostenträger anerkannt ist, mehr als verdoppelt, weil die Vermittlungsbemühungen ab dem 1. Tag im Berufsbildungsbereich zielgerichtet verfolgt werden.

Berufsbildungsbereich (BBB)

Der stationäre Berufsbildungsbereich (BBB) ist der sogenannte Anlernbereich innerhalb der Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen (WfbM) des Caritas-Vereins Altenoythe e.V., die Soziale Arbeitsstätte Altenoythe, die Caritas-Werkstatt Cloppenburg sowie die Werkstatt CALO für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung.

Die Teilnehmer des stationären Bereiches können sich in folgenden Gewerken erproben:

  • Hauswirtschaft & Küche
  • Verpackung & Montage
  • Metallwerkstatt
  • Tischlerei
  • Garten- und Landschaftsbau

Qualifizierung

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Berufsbildungsbereich-2.jpg

Die Qualifizierung orientiert sich an reguläre Ausbildungsgänge. Neben der fachpraktischen Qualifizierung sind die Vermittlung von Basisqualifikationen und die Verbesserung der Sozialkompetenz wesentliche Elemente der 27monatigen Maßnahme.

Darüber hinaus tritt der Caritas-Verein Altenoythe e.V. in unterschiedlichen Gremien dafür ein, dass auch für den Personenkreis der Absolventen des Berufsbildungsbereichs ein anerkannter beruflicher Abschluss gestaltet wird.

Weitere Informationen

Wenn Sie beraten werden möchten oder Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir informieren Sie gerne über verschiedene berufliche Möglichkeiten und Förderangebote.

Kontakt

Berufsbildungsbereich

Anna Schnipper

Tel. 04491 / 9242483
Mobil 0171 / 890 16 10

Peter Neiteler

Tel. 0449 1/ 9242481
Mobil 0151 / 57 00 64 80

Standorte

Berufsbildungsbereich

Schulstraße 18
26169 Friesoythe-Altenoythe
0 44 91 / 92 42 481
0 44 91 / 92 42 473
info-mh-clp@caritas-altenoythe.de

Berufliche Bildung im Praktikum

Emsteker Straße 88
49661 Cloppenburg
0 44 71 / 18 430-31
0 44 71 / 18 430-19

Werkstatt CALO (WfbM)

Hemmelsbühren 2
9661 Cloppenburg

Einrichtungsfinder

Eine Auflistung unserer Einrichtungen.