Navigation

Kurzvorstellung

Kurzvorstellung des Caritas-Vereins Altenoythe e.V.

Der Caritas-Verein Altenoythe e.V. arbeitet seit 1967 als Träger von Einrichtungen der Eingliederungshilfe im Landkreis Cloppenburg für Menschen mit Beeinträchtigung.

Was in der Gründerphase aus kleinsten Anfängen heraus mit der Aufnahme von 13 Kindern mit Behinderung begann, entwickelte sich in der Folgezeit bis heute zu einem differenzierten Betreuungs- und Förderangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung. So bestehen mittlerweile über 50 Einrichtungen in den Bereichen kindliche Betreuung und Förderung, schulische und berufliche Bildung, Arbeit und Produktion, Wohnen, Offene Dienste, Therapien und Beratung.

0

Mitarbeitende

0

Leistungen

0

Standorte

0

Helfer*innen + Ehrenamtliche

0

Einrichtungen

0

Leistungs-
empfänger*innen

Seit 1967 engagieren wir uns für Menschen mit Beeinträchtigung.
Seitdem haben wir uns stetig weiterentwickelt und unser Angebot ausgebaut.

Zielsetzung des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. ist es, Menschen mit Beeinträchtigung als auch ihren Angehörigen Unterstützungsangebote in unterschiedlichster Form anzubieten, um ihre Lebensqualität zu verbessern und ihnen die Möglichkeit einer gesellschaftlichen Teilhabe zu bieten. Dabei verpflichtet sich der Caritas-Verein Altenoythe e.V., die Inklusion im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention zu fördern. Sie begreift sich als Assistenz und zielt auf größtmögliche Teilhabe und Selbstbestimmung der Menschen. Der Verein möchte Menschen mit Beeinträchtigungen ermöglichen, entsprechend ihren Wünschen und Fähigkeiten am gesellschaftlichen Leben teil zu haben. Gleichzeitig setzt er sich für mehr Miteinander von Menschen mit und ohne Einschränkungen in seinen Einrichtungen ein.

 

Der Auftrag und die Rahmenbedingungen des Vereins als Dienstleister leiten sich aus den Vertragsverhältnissen und Vorgaben mit dem Land, dem Landkreis, den Kranken- und Pflegekassen und der Bundesanstalt für Arbeit ab.

Der Caritas-Verein Altenoythe e.V. hat zudem zwei Tochtergesellschaften. Das Integrationsunternehmen LMG gGmbH, deren Mitarbeiter sowohl Menschen mit als auch ohne Beeinträchtigung sind, und das Dienstleistungsunternehmen CVAD GmbH.

Im Jahre 2013 gründete der Verein darüber hinaus die Förderstiftung „Stiftung Caritas-Verein Altenoythe“, die die Arbeit für Menschen mit Einschränkungen unterstützen soll und dies möglichst schnell und unbürokratisch, dort wo institutionelle Hilfe wie die Eingliederungshilfe endet und wo innovative Projekte Starthilfe benötigen.

Leitbild

Unser Leitbild Wie, warum und wonach wir handeln Wir freuen uns, Ihnen das Leitbild unseres Caritas-Vereins Altenoythe vorzustellen. Von zentraler…

Unsere Geschichte

Unsere Chronik Der Caritas-Verein Altenoythe e.V. wurde 1967 von einer Bürgerinitiative, die aus Eltern von Kindern mit Beeinträchtigung sowie Unterstützern…

Netzwerk + Mitgliedschaften

Unser Netzwerk Kooperationspartner Kammern und Innungen Gemeinde, Städte und Landkreis Allgemeinbildende Schulen, Berufs- und Förderschulen Handwerks- und Wirtschaftsbetriebe Beirat, Fachkundige…

Inklusion

Trotz Behinderung unbehindert leben Inklusion bedeutet die gleichberechtigte Teilhabe und das Miteinander von Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten. Die Erfahrung von…
Claim des Caritas Verein

Standorte

Caritas-Verein Altenoythe e.V.

Kellerdamm 7
26169 Altenoythe-Friesoythe
0 44 91 / 92 51 0
0 44 91 / 92 51 25
info@caritas-altenoythe.de

Einrichtungsfinder

Eine Auflistung unserer Einrichtungen.