3. Friesoyther Inklusionslauf

Am Freitag, 13. Mai 2016 startet zum dritten Mal der Inklusionslauf auf der Burgwiese in Friesoythe.
Jetzt anmelden und mitlaufen.
Organisiert wird der Lauf wieder von Schülern der Fachoberschule Wirtschaft der BBS Friesoythe. Der Erlös kommt der Stiftung Caritas-Verein Altenoythe zugute.

Weitere Informationen

Stiftung

„Jeder Euro unterstützt unsere Arbeit“ – so lautet die diesjährige Spendenkampagne der Stiftung Caritas-Verein Altenoythe. Bei dem Projekt handelt es sich um die Finanzierung der Einrichtung für zwei neue Kurzzeitpflegezimmer im Wohnheim St. Ansgar in Friesoythe. Die Zimmer dienen der Entlastung pflegender und betreuender Angehöriger.

Weitere Informationen

Tag der Begegnung am 10. Juni 2016

Im vergangenen Jahr haben wir am
5. Mai erstmals einen inklusiven Spaziergang mit vielen Teilnehmern durch Friesoythe unternommen. In diesem Jahr möchten wir auch Eltern und Kindern die Möglichkeit bieten mitzukommen. Daher geht es schon um 15.30 Uhr beim Parkplatz des Aquaferrums los. Es warten viele unterschiedliche Stationen mit verschiedenen Aktionen und Angebote für Kinder. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.

Herzlich willkommen
beim Caritas-Verein Altenoythe e.V.

Auf unserer Website laden wir Sie herzlich ein, an der vielfältigen Arbeit des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. teilzuhaben und sich über unsere Angebote und
die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

Wir gestalten unsere Arbeit nach unserem Leitgedanken
„Einfach Mensch sein“

Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen, die in den Staaten als geltendes Recht zu sehen ist, gibt uns für unsere Arbeit eine klare Orientierung und stärkt uns in unserer Haltung, Menschen mit Beeinträchtigung als gleichberechtigte Mitglieder unserer Gesellschaft zu begleiten und uns aktiv sowie selbstbewusst an der Gestaltung unserer Gemeinden zu beteiligen.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicap sollen gestärkt und ermutigt werden, selbstständig zu handeln und ihre Fähigkeiten zu erweitern, ihre Interessen selbst zu vertreten und am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben und andere teilhaben zu lassen. Diesen Prozess wollen wir mit unserer Arbeit und unserem Engagement unterstützen.