Wohnen und Arbeiten für Menschen
mit schwerer Mehrfachbeeinträchtigung

Unser Ziel ist es, Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Dieses geschieht durch auf sie abgestimmte Unterstützung und Hilfeleistung im Bereich Wohnen und Arbeiten (BWA).

Inhalte und Angebote

Wir bieten in unserer Einrichtung ein inklusives Modell. Das bedeutet, je nach Wahl, Wohnen und /oder Arbeiten unter einem Dach. Dabei achten wir darauf, die inhaltlichen Angebote variabel zu halten, um sie in der Abhängigkeit mit der Tagesform der Beschäftigten bzw. Bewohner flexibel zu halten.

Zielgruppe

Im Bereich Wohnen und Arbeiten befinden sich erwachsene Menschen mit schweren/schwersten Mehrfachbehinderungen. Dieser Personenkreis zeichnet sich durch einen hohen Hilfebedarf in den Bereichen Wohnen und Arbeiten aus. Es wird eine besonders intensive Betreuung und individuelle Förderung benötigt.

Wesentliche Kriterien bei der Aufnahme sind:

  • schwere geistige Behinderung
  • schwere körperliche Behinderung verbunden mit einem hohen Bedarf in der Basisversorgung
  • große Defizite im sozialen und emotionalen Bereich, die durch eine zeitlich begrenzte, intensive Förderung verringert werden können

Unsere Leistungen

  • enge Betreuung, Förderung
  • pädagogisches Know-how im Hinblick auf geplante zielgerichtete Förderungen
  • Pflege
  • großes räumliches Angebot

Begleitende Maßnahmen

Als Ausgleich zur täglichen Arbeit werden im Bereich Wohnen und Arbeiten verschiedene Angebote vorgehalten, die der Gesunderhaltung und dem Wohlbefinden dienen. Darüber hinaus haben Aktivitäten, die das Gemeinschaftserleben, die Kontakt- und Erlebnisfähigkeit fördern und erhalten, einen großen Stellenwert.

Betreuungsangebote

Die Leistungsangebote sind vordergründig auf die Bewohner bezogen. Sie verstehen sich aber auch Familien ergänzend durch die Einbeziehung der Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer. Im Einzelnen orientiert sich die Arbeit des Wohnheimes an der St. Elisabethstraße in Lastrup an folgenden Grundangeboten:

  • individuelle Grundversorgung
  • Alltagsbegleitung mit dem Ziel weitestgehend lebenspraktischer Selbstständigkeit
  • Schaffung einer Atmosphäre, in der sich der Bewohner wohlfühlt
  • Ermutigung und Anleitung zu eigenen Entscheidungen in persönlichen Angelegenheiten in der Alltags-, Freizeit- und Urlaubsgestaltung

Kooperative Angebote

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Therapeutinnen /Therapeuten
  • Ärztinnen/Ärzten
  • Sanitätshäusern
  • Büro Freizeit und Reisen

Weitere Informationen

Wenn Sie noch Fragen haben, besuchen Sie unsere Einrichtung oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns, Ihnen einen Einblick in unsere abwechslungsreiche Arbeit zu geben.

Kontakt

Arbeiten und Wohnen in Lastrup
für Menschen mit schwerer Mehrfachbeeinträchtigung

St. Elisabeth-Straße 10
49688 Lastrup
Telefon: 0 44 72 / 95 02 32
Telefax: 0 44 72 / 94 00 65
E-Mail: info-wh-la@caritas-altenoythe.de

Leitung Karin Frerichs

Kontakt

Arbeiten und Wohnen in Lastrup
für Menschen mit schwerer Mehrfachbeeinträchtigung

St. Elisabeth-Straße 10
49688 Lastrup
Tel.: 0 44 72 / 95 02 32
Fax: 0 44 72 / 94 00 65

Ihre Ansprechpartnerin
Karin Frerichs
Tel.: 0 44 71 / 94 27 0
Fax: 0 44 71 / 94 27 28
karin.frerichs@caritas-
altenoythe.de