Inklusion –
Trotz Behinderung unbehindert leben

Inklusion bedeutet die gleichberechtigte Teilhabe und das Miteinander von Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten. Die Erfahrung von Inklusion führt zu mehr Lebensqualität und ist ein Gewinn für alle. Der Caritas Verein Altenoythe e.V. verpflichtet sich, die Inklusion im Sinne der UN Behindertenrechtkonvention zu fördern. Unsere Arbeit ist daher zu verstehen als „Menschenrechts-Profession“ Sie begreift sich als Assistenz (nicht Fürsorge) und zielt auf größtmögliche Teilhabe und Selbstbestimmung der Menschen.

Inklusion ist ein Menschenrecht

Wir möchten den Menschen, mit denen wir arbeiten, ermöglichen, entsprechend ihren Wünschen und Fähigkeiten am gesellschaftlichen Leben teil zu haben. Gleichzeitig setzen wir uns für mehr Miteinander von Menschen mit und ohne Einschränkungen in unseren Einrichtungen ein. Wir möchten vor allem unsere sehr gut ausgestatteten Einrichtungen für Kinder und Jugendliche für alle jungen Menschen öffnen. Inklusion ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nicht nur uns betrifft und die wir auch nicht allein bewältigen können. Wir wünschen uns daher für die Zukunft Partner, die mit uns zusammen die Inklusion in unserer Region voran bringen.

Wir freuen uns aber auch über jeden einzelnen, der als ehrenamtlicher Helfer einem Menschen mit Einschränkungen mehr Teilhabe am Leben in seinem Umfeld ermöglichen möchte. Interessierte können sich bei unserer Ehrenamtskoordinatorin Christel Book unter Tel. 0 44 91 / 92 51 95 melden. Ehrenamt

Bericht „Bestandsaufnahme Inklusion“

Im Jahr 2013 hat der Caritas-Verein Altenoythe e.V. unter Leitung von Gisela Broers, Referentin für Inhalte und Projekte, eine „Bestandsaufnahme Inklusion“ im Caritas-Verein mit vielen unterschiedlichen Menschen durchgeführt. Die Ergebnisse wurden in Form eines Berichtes in verständlicher Sprache zusammengefasst. Er zeigt, wie Inklusion beim Caritas-Verein Altenoythe e.V. bereits an den verschiedensten Stellen umgesetzt wird und enthält eine Vielfalt von interessanten Ideen für die Zukunft. Die für die Befragung eingesetzte inklusive Arbeitsgruppe wird sich auch um die weitere Umsetzung von Inklusion beim Caritas-Verein kümmern.

Lesen Sie gern den Bericht:

Download Bericht „Bestandsaufnahme Inklusion“

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und freuen uns über Rückmeldungen zu dem Bericht an: info@caritas-altenoythe.de

Haben Sie noch Fragen?

Bitte rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns einfach. Wir freuen uns, Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit geben zu dürfen.

Kontakt

Caritas-Verein Altenoythe e.V.
Geschäftsstelle
Kellerdamm 7
26169 Altenoythe

Telefon: 0 44 91 / 92 51 0
Telefax: 0 44 91 / 92 51 25
E-Mail: info@caritas-altenoythe.de

Kontakt

Caritas-Verein Altenoythe e.V.
Geschäftsstelle
Kellerdamm 7
26169 Altenoythe

Termine

"Tag der Begegnung"
am Freitag, 19. Mai 2017 ab 15:30
Treffpunkt: Jugendzentrum Wasserturm
(Bahnhofstraße 14, Friesoythe)

Aktuelles

Tag-der-Begegnung-Friesoythe-2017-3

Glück und Freude beim „Tag der Begegnung“

Am 19. Mai fand bereits zum dritten Mal der „Tag der Begegnung“ als gemeinsamer Spaziergang von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zu verschiedenen Stationen in der Stadt Friesoythe statt, der von Aktion Mensch gefördert wurde. Gestartet wurde beim Jugendzentrum Wasserturm,…

0 comments
Inklusionslauf-2017-1

Mit Schirm zum Ziel: 4. Friesoyther Inklusionslauf

Am 12. Mai 2017 fand der 4. Friesoyther Inklusionslauf statt, der jedes Jahr von Schülern der Fachoberschule Wirtschaft der BBS Friesoythe organisiert wird. Insgesamt gab es in diesem Jahr erstmals über 1.500 Anmeldungen zu den unterschiedlichen Strecken. Die Teilnehmer konnten…

0 comments
Tag-der-Begegnung-Friesoythe-2017-Team-Partner

Tag der Begegnung am 19. Mai 2017

Der inklusive Spaziergang für ALLE mit einem bunten Programm aus Kunst-, Musik- und Spielangeboten findet 2017 unter dem Motto „Glück und Freude“ statt. In diesem Jahr wird bereits zum dritten Mal der „Tag der Begegnung“ als gemeinsamer Spaziergang von Menschen…

0 comments
tag-der-begegnung-friesoythe-inklusion-caritas-verein-altenoythe

NEU: Film zum „Tag der Begegnung“ am 10. Juni 2016

Friesoythe – Eine Stadt für ALLE. Am 10. Juni fand bei strahlendem Sonnenschein der „Tag der Begegnung“ in Friesoythe statt. Geplant wurde der gemeinsame Spaziergang mit verschiedenen Stationen, der in diesem Jahr zum Thema „Frieden und Willkommen“ stattfand, vom Caritas-Verein…

0 comments
05.05.2015 Aktion Mensch Caritas-Verein Altenoythe e.V.

Abend der Begegnung am 5. Mai 2015

Friesoythe – Eine Stadt für ALLE. Im Rahmen des Aktionstages von Aktion Mensch um den 5. Mai organisierte der Caritas-Verein Altenoythe e.V. gemeinsam mit der Stadt Friesoythe, der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und dem Beirat für Menschen mit Behinderung der…

0 comments