FED Familienentlastender Dienst Logo

Familienentlastender Dienst (FED)

Der Familienentlastende Dienst (FED) des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. bietet flexible und kompetente Betreuungs- und Entlastungsangebote für Menschen mit Behinderung und ihren Familien im Landkreis Cloppenburg an.

Freiräume schaffen...

Familien mit behinderten und/oder pflegebedürftigen Angehörigen stehen täglich vor großen Herausforderungen. Ihr intensiver und dauerhafter Einsatz erfordert viel Zeit und Kraft. Ob im Krankheitsfall, in Urlaubszeiten, wenn Sie berufliche oder private Termine wahrnehmen möchten oder zur Erholung, mit dem Ziel, dass Sie einfach einmal Zeit für sich haben. Wir stellen uns auf Ihre Bedarfe ein und bieten Ihnen individuelle Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten.

Mit dem FED mehr erleben: Neben der Unterstützung und Entlastung pflegender und betreuender Familienangehöriger zielen unsere Angebote für Menschen mit Behinderung auf eine selbständige und gleichberechtigte Teilhabe am Gemeinschaftsleben ab, in denen das Erleben im Vordergrund steht.

Folgende Betreuungs- und Entlastungsangebote können von Menschen mit Behinderung und ihren Familien in Anspruch genommen werden:

Häusliche und außerhäusliche Betreuung und Pflege

Unsere FED-Helfer übernehmen die Pflege und Betreuung Ihres Angehörigen stunden- oder tageweise in der Woche und am Wochenende. Das Angebot findet je nach Wunsch und Absprachen innerhalb und außerhalb der Häuslichkeit, beispielsweise in der Freizeitgestaltung, Begleitung zu Therapien o.ä. statt.

Gruppen- und Freizeitangebote

Regelmäßige Gruppen- und Freizeitangebote, wie Fußballgruppe, Tanzgruppe, Frühstücksgruppe, Musikgruppe, Stammtisch und vieles mehr bringen Abwechslung, Spaß und ein Zugehörigkeitsgefühl zu einer Gruppe.

Samstagsgruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden vom FED organisiert. Alle Teilnehmer haben viel Spaß beim Zoo- oder Kinobesuch, beim Ausflug an die Nordsee, Bowlen und weiteren wechselnden Aktivitäten.

Ferienfreizeiten und Urlaubsmaßnahmen

Der FED organsiert für Kinder in den Ferienzeiten mehrtägige Ferienfreizeiten. In einer kleinen Gruppe fahren die Teilnehmer zu einem Feriendomizil und verbringen dort ein paar schöne und erlebnisreiche Tage.

Über Freizeit und Reisen werden Urlaubsangebote im In- und Ausland für Jugendliche und Erwachsene angeboten.

FED-Haus-Angebote

Der FED bietet ganzjährig ein Betreuungsangebot mit Übernachtungsmöglichkeit im FED Haus in Altenoythe an. Eine kleine Gruppe mit bis zu 6 Betreuten verbringt mit FED Helfern stunden- oder tageweise gemeinsam die Zeit im FED Haus. Während des Aufenthaltes begleiten die FED Helfer in der Betreuung, Pflege, Tagesstrukturierender Angebote und der Freizeitgestaltung.

Begleitung der Angebote?

Alle Angebote wären ohne den Einsatz unserer FED Helfer nicht möglich! FED Helfer meint ehrenamtliche Unterstützer, die mit viel Freunde und Engagement die Angebote des FED bereichern und sich in ihrer Freizeit für die Belange und Interessen von Menschen mit Behinderung einsetzen. Häufig verfügen die FED Helfer über einschlägige Erfahrungen durch vorangegangene Praktikas, BFD/ FSJ, Berufsausbildung oder Studium und werden auf den Einsatz vorbereitet und fortgebildet. Gemeinsames Kennenlernen und beispielsweise die Möglichkeit, die FED Helfer in der eigenen Häuslichkeit auf die besonderen Erfordernisse in der Betreuung und Pflege vorzubereiten, geben Ihnen und ihren Angehörigen Sicherheit. Unsere FED Mitarbeiter stehen Ihnen und den Helfern dabei zur Seite!
Helfer werden

Gemeinsames Kennenlernen, individuell vereinbarte Einarbeitungszeiten, sowie die Möglichkeit die Helfer in der eigenen Häuslichkeit auf die Belange und Notwendigkeiten in der Betreuung und Pflege Ihres Angehörigen einzuarbeiten geben Ihnen als betreuender und pflegender Angehöriger und dem Menschen mit Behinderung Vertrauen und Sicherheit!

Leistungsvoraussetzungen

Für die Inanspruchnahme der Angebote können Sie Leistungen der Pflegeversicherung und/oder Eingliederungshilfe nutzen. Die Mitarbeiter des FED beraten Sie gern über die Anspruchsvoraussetzungen und Finanzierung. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung und beraten Sie zu weiteren Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten.

Haben Sie noch Fragen?

Bitte rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Ihnen weitere Informationen zu den Angeboten und Leistungen des Familienentlastenden Diensts zu geben und stehen nach Vereinbarung gern für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Kontakt

Familienentlastender Dienst (FED)
Kellerdamm 6
26169 Altenoythe

Telefon: 0 44 91 / 92 51 69
Telefax: 0 44 91 / 92 51 48
E-Mail: info-fed@caritas-altenoythe.de

Leitung
Dagmar Lügan
Telefon: 0 44 91 / 92 51 97
Telefax: 0 44 91 / 92 51 48
E-Mail: dagmar.luegan@caritas-altenoythe.de

 

Kontakt

Familienentlastender Dienst (FED)
Kellerdamm 6
26169 Altenoythe

Ihre Ansprechpartnerin
FED Altenoythe

Elke Toben
Tel.: 0 44 91 / 92 51 69
Fax: 0 44 91 / 92 51 48
elke.toben@caritas-altenoythe.de

Ihre Ansprechpartnerin
FED Cloppenburg

Dagmar Lügan
Tel.: 0 44 91 / 92 51 97
Fax: 0 44 91 / 92 51 48
dagmar.luegan@caritas-altenoythe.de

Unsere Standorte

FED Altenoythe
Kellerdamm 6
26169 Altenoythe
Tel.: 0 44 91 / 92 51 69

FED Cloppenburg
im St. Vincenzhaus
St.-Michael-Straße 18
49661 Cloppenburg
Tel.: 0 44 91 / 92 51 97

Jubiläumsfeier

Samstag, 02.09.2017
ab 11:00 Uhr
25-jähriges Jubiläum des
Familienentlastenden Diensts (FED)

Wortgottesdienst mit anschließendem
"Tag der offenen Tür" beim neuen
FED-Haus in Cloppenburg
(Wallfahrtsweg 70, 49661 Cloppenburg)

Termine FED Altenoythe

Sommerferien
22.06. – 02.08.2017

Samstag, 12.08.2017
11 Uhr – 18 Uhr
Ausflug zur Nordsee

Samstag, 19.08.2017
11 Uhr – 17 Uhr
Barfußpark Harkebrügge

Samstag, 26.08.2017
11 Uhr – 17 Uhr
Wild- u. Freizeitpark Dötlingen

Samstag, 09.09.2017
11 Uhr – 17 Uhr
Planwagenfahrt

Samstag, 16.09.2017
11 Uhr – 17 Uhr
Museumsdorf Cloppenburg

Samstag, 23.09.2017
11 Uhr – 17 Uhr
Surwold's Wald

Samstag, 30.09.2017
11 Uhr – 17 Uhr
Tierpark Thüle

Termine FED Cloppenburg

Es groovt!
Musizieren, Singen und Bewegen

Donnerstags, 14-tägig
18:00 Uhr – 19:00 Uhr

Tanzgruppe
Jeden Dienstag
17:30 Uhr – 18:30 Uhr

Fußballgruppe Cloppenburg
Freitags, 14-tägig
16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Wir suchen Helfer/innen!

Der FED sucht regelmäßig für unterschiedliche Angebote Helfer/-innen.
Weitere Informationen

Fragen und Bewerbungen können Sie gern an Leiterin Dagmar Lügan richten.

Aktuelles

FED-Haus-Cloppenburg-Familienentlastender-Dienst-Neubau

FED feiert 25-jähriges Jubiläum

Der Familienentlastende Dienst (FED) feiert am Samstag, dem 2. September 2017 ab 11:00 Uhr sein 25-jähriges Jubiläum. Begonnen wird zunächst mit einem Wortgottesdienst im Festzelt am neuen FED-Haus in Cloppenburg (Wallfahrtsweg 70), das im Spätherbst eröffnet wird. Anschließend stehen im…

0 comments
Tanzgruppe-FED-White-Socks-5

Immer in Bewegung: Die FED-Tanzgruppe „Wild Soxs“

Die Kinder der FED-Tanzgruppe „Wild Sox“ freuen sich auf die kommenden Aufführungen. Die „Wild Soxs“ treffen sich wöchentlich zum Training in der Tanzschule „El Nur“ in Cloppenburg. Unter der Anleitung ihrer Tanzlehrerin Angelika Schmauder werden neue Tanzschritte und Bewegungsabläufe zu…

0 comments
Richtfest-FED-280417-1

Neues FED-Haus in Cloppenburg eröffnet im Spätherbst 2017

Die Bauarbeiten an dem FED-Haus in Cloppenburg, in direkter Nachbarschaft zur Vincenzschule, laufen auf Hochtouren. Mittlerweile ist der Bau so weit vorangeschritten, dass am 28. April 2017 mit Nachbarn, Betreuten, Angehörigen sowie Vertretern des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. und des St.…

0 comments
i-cup-2016-teilnahme-fed-2

Fairnesspreis für FED-Fußballer

Das inklusive Turnier, I-Cup 2016 in Bremen, bot viele Begegnungen auf Augenhöhe. Am 10. September war es für die beiden Fußballmannschaften des Familienentlastenden Diensts (FED) aus Cloppenburg bzw. Bösel endlich soweit: Schon in der Frühe ging es mit dem Bus…

0 comments
FED_Cloppenburg_eroeffnet

FED ab sofort auch in Cloppenburg

Neuer Standort für den Familienentlastenden Dienst Ab sofort ist der Familienentlastende Dienst (FED) des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. auch in Cloppenburg tätig und baut dort, ausgehend von einem hierfür eingerichteten Büro in der Verwaltung St. Vincenzhaus an der St-Michael-Straße 18, einen…

0 comments