Navigation

WfbM Cloppenburg: Energiesparende Beleuchtung

Beleuchtung-WBC

Die alten Beleuchtungsanlagen der Caritas-Werkstatt Cloppenburg (WfbM) wurden durch eine neue LED-Technologie ausgetauscht. Gefördert wurde die Sanierung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. Projektträger ist die „Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH.

Bei der Maßnahme wurden insgesamt 456 Leuchten in der gesamten Werkstatt gewechselt. Die Beschäftigten und Mitarbeitenden freuen sich nun über die verbesserten Lichtverhältnisse.

Ein weiterer Vorteil besteht in dem Einsparpotential der neuen Beleuchtung, die sich sowohl auf die Umwelt als auch auf die Stromkosten positiv auswirkt. So liegt die errechnete CO2-Einsparrung über eine Lebensdauer von 20 Jahren etwa bei 693 Tonnen und die jährliche Stromeinsparung durch die Beleuchtungssanierung bei rund 71% im Vergleich zum vorherigen Stand.

Die Gesamtausgaben für diese energetische Maßnahme liegen bei 93.318,00 Euro, wobei das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz 35% der Investitionskosten fördert. Somit beträgt die Förderung rund 32.661,00 Euro.

Einrichtungsfinder

Eine Auflistung unserer Einrichtungen.