Laternenumzug in Friesoythe

In der Woche vor den Herbstferien wurde im Sprachheilkindergarten Friesoythe eifrig gebastelt. Schließlich steht mit dem Einzug des Herbstes auch das Laternelaufen vor der Tür. Mit Bastelscheren, Prickelnadeln und Kleber bewaffnet, machten sich die Kinder an die Arbeit. Motive waren fix gefunden. So wurden gruselige Gespenster, pinke Schweinchen und freche Tiger als Vorlagen gewählt. Unterstützt wurden die Kinder beim Anfertigen der kleinen Kunstwerke von der neuen FSJlerin Lara Dierkes und natürlich von Gruppenleiterin Birgit Bahl.

Zum Einsatz kamen die tollen Laternen dann beim Laternenumzug des benachbarten Kindergartens „Grüner Hof“. Mit Eltern und Erziehern zogen die Kinder der befreundeten Kindergärten in der abendlichen Dunkelheit zusammen durch die Wiesenstraße und sangen dazu ihre zuvor fleißig einstudierten Lieder. Im Anschluss bekamen die Kinder noch eine süße Überraschung. Als Stärkung nach dem Gang gab es für die Kleinen leckeren Kakao und für die Erwachsenen Glühwein. Ein rundum gelungener Herbstabend.