Heilpädagogischer Kindergarten

Kleine Künstler ganz groß

Eine komplette Woche wurde im heilpädagogischen Kindergarten ‚Ich bin Ich‘ fleißig gebastelt, getuscht, gemalt, Buntstifte angespitzt und ordentlich Wachsmalstifte verbraucht. Denn die diesjährige Projektwoche hatte das Motto: Kleine Künstler ganz groß. Und so wurde gruppenübergreifend und zum Teil auch in Kleingruppen mit Spaß und Freude an Gestaltung und Farbe kreativ gearbeitet.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Am 24. April war es dann endlich soweit: Die kleinen Künstler eröffneten voller Stolz um Punkt 10 Uhr ihre Ausstellung. Viele Eltern waren gekommen und bestaunten die bunten Werke ihrer Sprösslinge. Neben dem Besuch der unterschiedlichen Präsentationen in den Häusern des Kindergartens, bot sich auch die Möglichkeit für ein gemeinsames Frühstück. Mit der Unterstützung einiger Eltern wurde ein kleines Kunstcafé mit einem fantasiereichen Frühstücksbuffet aufgebaut. Hier durften natürlich die von den Kindern schön bemalten Tischdecken nicht fehlen.

Als Erinnerung an die kreative Projektwoche gestalteten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern an diesem Vormittag zudem Puzzleteile, die anschließend zu einer riesigen Puzzletafel zusammengefügt wurden. Diese Tafel wird später gut sichtbar für die Kleinen im Kindergarten aufgehängt. Ein gelungener Abschluss also für eine bunte Woche.