Integrative Lerntherapie

Wenn das Lernen zum Problem wird und sich Lernstörungen entwickelt haben, kann die integrative Lerntherapie helfen. Ursache für diese Störungen können Wahrnehmungsstörungen, Teilleistungsschwächen, psychosozial bedingte Lernblockaden und Entwicklungsverzögerungen oder -störungen sein.

Wir bieten Ihnen kompetente Hilfe und Förderung an.

Durch diese Störungen kommt es zu Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen, Schreiben und Rechnen. Durch ständiges Versagen kommen die Kinder in den Teufelskreis einer Lernstörung. Ihre Lernerfahrungen sind häufig von Misserfolgen, Frustration und Angst geprägt. Anforderungen der Schule können sie nicht mehr erfüllen. Auf diese Belastungen reagieren die Kinder mit Vermeidungsstrategien, Angstblockaden und körperlichen Symptomen bis hin zu aggressivem Verhalten oder sozialem Rückzug. Grundvoraussetzung für Lernen sind aber ein positives Selbstwertgefühl, Lernmotivation und Vertrauen in die eigene Lern-und Leistungsfähigkeit.

Wege finden – Raum geben

Wir wollen gemeinsam mit Kindern und Familien Wege finden, die ihnen Raum und Orientierung für eine gute Entwicklung geben. Respekt, Achtsamkeit und Ermutigung sind uns dabei wichtige Leitlinien. Wir unterstützen Kinder darin, ihre Individualität zu entfalten und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Es ist uns wichtig, mit den Kindern die Lernfreude wieder zu entdecken und darüber ihre eigenen Stärken zu nutzen.

Unser Angebot:

  • Diagnostik und Beratung
  • Heilpädagogische Frühförderung
  • Integrative Lerntherapie
  • Gesundheitsförderung
  • Fachberatung
  • Vorträge und Fortbildungen

Diagnostik und Beratung

Grundvoraussetzung für eine hilfreiche Therapie ist eine aussagekräftige heilpädagogisch/psychologische Diagnostik, die ein umfassendes Anamnese- und Auswertungsgespräch beinhaltet.

Die Diagnostik umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Entwicklungsstand
  • Lese-/Rechtsschreibschwäche/Legasthenie
  • Rechenschwäche/Dyskalkulie
  • Aufmerksamkeitsstörung/AD(H)S
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Konzentration, Aufmerksamkeit
    und Gedächtnis
  • Bewegung - Geschicklichkeit,
    Feinmotorik, Koordination
  • Wahrnehmung - Körpergefühl
  • Hören und Sehen

Durch die Diagnostik und Beratung lernen wir Sie und Ihr Kind kennen und entwickeln daraus ein individuelles Förderkonzept.

Integrative Lerntherapie

Mit integrativer Lerntherapie unterstützen wir Kinder mit:

  • Lese-/Rechtsschreibschwäche/Legasthenie
  • Rechenschwäche/Dyskalkulie
  • allgemeinen Lern- und Leistungsproblemen
  • Problemen bei Einschulung oder Schulwechsel
  • Schulängsten und Lernblockaden
  • Motivationsproblemen

Auf unterschiedlichsten Wegen tragen wir zur Wiederherstellung einer positiven Lernstruktur bei. Wir zeigen Lösungswege auf, die von den Beteiligten mitgestaltet werden - Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir begleiten und entwickeln Lernprozesse zum Erwerb von Lesen, Schreiben und Rechnen in den individuellen Phasen der Persönlichkeitsentwicklung. Dazu nutzen wir wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Pädagogik und Didaktik mit fachspezifischen Methoden. Unsere Mitarbeiter setzen wissenschaftlich fundierte Konzepte ein und richten diese individuell auf den jeweiligen Schüler aus.

Die integrative Lerntherapie hat das Ziel, Lernstörungen zu beheben oder so weit abzumildern, dass die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben möglich wird.

Weitere Informationen

Es besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Unterstützung (nach §35a SGB VIII). Die Integrative Lerntherapie ist ein Angebot der Frühförderung und Entwicklungsberatung des Caritas-Vereins Altenoythe e.V.

Haben Sie noch Fragen?

Bitte rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Ihnen weitere Informationen zur Integrativen Lerntherapie zu geben.

Kontakt

Integrative Lerntherapie
Narzissenweg 1
26169 Altenoythe

Telefon: 0 44 91 / 93 43 80
Telefax: 0 44 91 / 93 43 81 9
E-Mail: info-ff@caritas-altenoythe.de

Leitung: Annette Finken

Kontakt

Integrative Lerntherapie
Narzissenweg 1
26169 Altenoythe

Ihre Ansprechpartnerin
Annette Finken
Tel.: 0 44 91 / 93 43 80
Fax: 0 44 91 / 93 43 81 9
annette.finken@caritas-altenoythe.de

Unsere Standorte

Altenoythe
Narzissenweg 1
26169 Altenoythe
Tel.: 0 44 91 / 93 43 80
Fax: 0 44 91 / 93 43 81 9

Cloppenburg
Carl-Zeiss-Straße 9
49661 Cloppenburg
Tel.: 0 44 71 / 18 60 84 0
Fax: 0 44 71 / 18 60 84 3

Lastrup
Wallstraße 23
49688 Lastrup
Tel.: 0 44 72 / 9 32 90 75

Barßel
Soestestraße 3I
26676 Barßel
Tel.: 0 44 99 / 9 26 72 10
Fax: 0 44 99 / 9 26 72 19

Aktuelles

Integrative Lerntherapie

Neues Angebot: Integrative Lerntherapie

Der Bereich Frühförderung des Caritas-Vereins Altenoythe e.V. bietet ab sofort ein neues Angebot für Grundschüler mit kleinen oder größeren Lernschwierigkeiten im Landkreis Cloppenburg an. Die integrative Lerntherapie hat das Ziel, Lernstörungen zu beheben oder soweit abzumildern, dass das Lernen wieder…

0 comments